Tour Das barocke Rom

Die Tour Das barocke Rom ist eine der bezauberndsten Touren, die die italienische Hauptstadt entdecken lässt. Barock als Kunststil hat die moderne Gestalt Roms geprägt, die wir bis jetzt bewundern können. Der Barock stand im Laufe des 17. Jahrhunderts in voller Blüte, das war die Zeit von Kriegen, Hungersnot und Pest, darauf reagierten sowohl Kommissionäre als auch Maler, die eine illusionäre Kunst mit starker emotionaler Wirkung schufen.

In Rom gibt es viele Barockdenkmäler, und wir haben die gewählt, mit denen Sie das barocke Rom für sich entdecken können, und die Tour entwickelt, die Sie mit den schönsten Kirchen, “Palazzi” und Plätzen bekannt macht. 

Beginnen wir mit Sant’Andrea al Quirinale auf dem Quirinal, dem ersten Architekturwerk von Gianlorenzo Bernini, dem größten Architekt des 17. Jahrhunderts. Die Kirche wurde zwischen den Jahren 1568 und 1670 gebaut, dieses Meisterwerk fasziniert seine Besucher mit Spiel von Licht und Schatten.

Die Kirche San Carlo alle Quattro Fontane ist das erste Meisterwerk von Francesco Borromini, der auch einer der größten Architekten und Anhänger des Barocks und ein Konkurrent von Bernini war. Er hat diese Kirche zwischen den Jahren 1634 und 1644 gebaut. Dank ihren weichen Linien und Schnitzformen sieht die Kirche viel größer als in Wirklichkeit aus.  

Im barocken Rom spielten Springbrunnen die Hauptrolle. Sie machten die Stadt viel schöner durch ihre fantastischen und beindruckenden Formen, wie z.B. Fontana del Tritone (der Tritonenbrunnen) in der Im barocken Rom spielten Springbrunnen die Hauptrolle. Sie machten die Stadt viel schöner durch ihre fantastischen und beindruckenden Formen, wie z.B. Fontana del Tritone (der Tritonenbrunnen) in der Mitte der Piazza Barberini, der im Jahre 1642 von Gianlorenzo Bernini geschaffen wurde und der einen fantastischen und mythischen Meeresgrund darstellt.

Die Tour Das barocke Rom ist ohne Piazza Navona undenkbar: der Platz hat eine eindrucksvolle langgestreckte Form und ist mit Gebäuden und Kirchen dieser Periode umgeben, in der Mitte steht Fontana dei Quattro Fiumi – ein wunderbares Meisterwerk von Bernini. 

<< Zuruck